Zwickau: Hoher Sachschaden durch Unfall

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Hoher Sachschaden durch Unfall

Ausgewählte Meldung

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zwickau (cs) Am Montagnachmittag befuhr ein 55-jähriger Audi-Fahrer die Gutwasserstraße und bog nach links in die Reichenbacher Straße ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten BMW eines 22-Jährigen, der die Reichenbacher Straße in stadteinwärtiger Richtung befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vogtlandkreis

Einbruch in Wohnung

Plauen (cs) Am Dienstagmorgen, in der Zeit von 1:30 Uhr bis 5:00 Uhr, gelangten Unbekannte durch ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung an der Friedrich-Engels-Straße. Während der Wohnungsinhaber schlief, entwendeten die Täter einen Laptop, eine Brieftasche sowie ein Handy im Gesamtwert von rund 260 Euro.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen der Wohnung gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Hinweis der Polizei: Bitte lassen Sie auch bei den sommerlichen Temperaturen in Erdgeschosswohnungen die Türen und Fenster nicht unbeaufsichtigt offen, da dies, wie im vorliegenden Fall, Diebe anlocken kann.

Fahrzeuganhänger gestohlen

Oelsnitz (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände einer Baustelle an der Lutherstraße. Von dort entwendeten die Täter einen Fahrzeuganhänger mit Pumptechnik im Gesamtwert von rund 8.500 Euro. Am Anhänger war das amtliche Kennzeichen V RJ 218 angebracht.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen der Baustelle gesehen haben oder Angaben zum Verbleib des Anhängers machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Unfall durch Ölspur: Verursacher gesucht

Oelsnitz (cs) Am Montagnachmittag gegen 15:15 Uhr befuhr ein 52-jähriger Motorrad-Fahrer die B 92 in Richtung Plauen und bog nach links auf die BAB 72 in Fahrrichtung Hof ab. Da sich dort eine Ölspur befand, kam er zu Sturz und verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt.

Zeugen, die Angaben zum Verursacher der Ölspur machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Wildunfall

Lengenfeld (cs) Am Montagabend, gegen 21:45 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Skoda-Fahrer die Lengenfelder Straße in Richtung Rodewisch. Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr Plohner Kreuzung stieß er mit einer Rotte Wildschweine zusammen, die gerade die Fahrbahn überquerte. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt. Vier Wildschweine verendeten jedoch am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen

Auerbach, OT Schnarrtanne (cs) In der Nacht zum Dienstag befuhr ein 18-jähriger VW-Fahrer die Schönheider Straße in Richtung Auerbach. Dabei kam er etwa in Höhe des Abzweigs Schulweg nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Geländer. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau

Einbruch in Firmenräume

Zwickau, OT Pölbitz (cs) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Kfz-Reinigungsfirma an der Leipziger Straße ein. Im Inneren durchsuchten die Täter ein Büro und stahlen rund 50 Euro Bargeld. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Minibagger gestohlen

Werdau, OT Langenhessen (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Gewerbestraße. Von dort entwendeten die Täter einen Minibagger der Marke CAT 302 5c im Wert von etwa 7.000 Euro. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Nach ersten Erkenntnissen könnten die unbekannten Täter den Minibagger auf ein Fahrzeug verladen und anschließend abtransportiert haben.

Zeugen, welche die Täter beim Abtransportieren des Baggers gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, 03761 7020.

Diebe stehlen Klangspiel und Kletternetz

Werdau (cs) In der Zeit vom 18. bis 25. Juli 2019 entwendeten Unbekannte vom Generationenpark am Brühl ein dort aufgestelltes Klangspiel, welches aus mehreren unterschiedlich großen Metallröhren bestand.

Weiterhin entwendeten unbekannte Täter ein etwa 2 x 2 Meter großes Kletternetz vom Spielplatz auf dem Dr.-Breitscheid-Platz.

Das Diebesgut hat einen Wert von insgesamt rund 1.000 Euro. Ob es sich in beiden Fällen um dieselben Diebe handelt, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, welche einen der Diebstähle beobachtet haben oder Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Motorrad aus Talsperre geborgen

Langenbernsdorf, OT Niederalbertsdorf (cs) Am Freitag, gegen 11:00 Uhr, fand der Staumeister der Koberbachtalsperre bei Wartungsarbeiten an der Vorsperre im Wasser ein Motorrad. Das weiße Zweirad der Marke BMW F 650, Baujahr 1994, war nach ersten Erkenntnissen nur noch von geringem Wert. Es wurde durch einen Kran aus dem Wasser geborgen. Zurzeit ist nicht klar, wie und wann das Motorrad ins Wasser kam. Auch die Prüfung der angebrachten Identifikationsnummern führte bislang nicht zum Eigentümer.

Wer kann Angaben dazu machen, wem das Motorrad gehört oder wie es ins Wasser gelangt ist? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Einbruch in Imbiss

Glauchau (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Imbiss an der Auestraße ein. Daraus entwendeten die Täter Bargeld, Getränke sowie einen Elektrothermostat im Gesamtwert von rund 370 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Imbiss gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Staubsaugerautomat aufgebrochen

Hohenstein-Ernstthal (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag brachen unbekannte Täter den Staubsaugerautomaten einer Tankstelle an der Hinrich-Wichern-Straße auf. Daraus entwendeten die Täter einen niedrigen zweistelligen Betrag an Münzgeld. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Unbekannten bei ihrer Tat gesehen haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Unfall beim Einparken

Meerane (cs) Am Dienstagmittag parkte eine 55-jährige Fiat-Fahrerin auf einem Parkplatz an der Oststraße ein. Dabei stieß sie gegen einen parkenden Ford. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.700 Euro geschätzt.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66557.htm