Zwickau: Jugendlicher schlägt 27-Jährige – Zeugen gesucht..

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Jugendlicher schlägt 27-Jährige Zeugen gesucht | Glauchau: Streit mit Messer

Ausgewählte Meldungen

Jugendlicher schlägt 27-Jährige Zeugen gesucht

Zeit: 16.11.2019, gegen 14:35 Uhr

Ort: Zwickau

Am Samstagnachmittag befuhr eine 27-Jährige mit ihrem Pkw den Parkplatz des Einkaufszentrums an der Oskar-Arnold-Straße. Hier kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit vier Jugendlichen, nachdem einer von ihnen gegen das Auto der Frau geschlagen hatte. Als die 27-Jährige ausstieg, um den Tatverdächtigen zur Rede zu stellen, schlug er der Frau unvermittelt ins Gesicht. Die Jugendlichen entfernten sich in Richtung des Audi-Autohauses.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben und Angaben zur Identität der Jugendlichen machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580. (cf)

Streit mit Messer

Zeit: 16.11.2019, 20:45 Uhr

Ort: Glauchau

In einem Supermarkt an der Grenayer Straße kam es am Samstagabend zwischen zwei Deutschen zu einer gefährlichen Körperverletzung. In Folge einer zunächst verbalen Auseinandersetzung stach der 19-jährige Tatverdächtige seinem 17-jährigen Kontrahenten mit einem Küchenmesser in den Arm und in die Hand. Beide Beteiligte mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. (pf)

Vogtlandkreis

Einbruch in Fachschule

Zeit: 15.11.2019, 18:00 Uhr bis 17.11.2019, 14:50 Uhr

Ort: Plauen, OT Siedlung Neundorf

Zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag drangen unbekannte Täter in das Gebäude einer Fachschule ein. Im Inneren öffneten sie gewaltsam mehrere Türen und durchsuchten Schränke. Zur Höhe des entstandenen Stehl- und Sachschadens können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Simson Schwalbe gestohlen

Zeit: 17.11.2019, 18:00 Uhr bis 18.11.2019, 06:00 Uhr

Ort: Plauen

In der Nacht zum Montag wurde ein Kleinkraftrad gestohlen, welches an der Meßbacher Straße, in der Nähe der Einmündung Thiergartner Straße, abgestellt war. Die papyrusweiße Simson Schwalbe mit blauem Kotflügel war mittels Kette gesichert, mit einer grau-blauen ATU-Plane abgedeckt und trug das Versicherungskennzeichen 972 BYU. Der Wert des Mopeds wurde auf rund 600 Euro geschätzt.

Gibt es Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Schwalbe geben können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

Einbruch in altes Bahnwärterhäuschen

Zeit: 10.11.2019, 16:45 Uhr bis 17.11.2019, 15:00 Uhr

Ort: Pöhl, OT Möschwitz

Im Laufe der vergangenen Woche drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein im Ausbau befindliches altes Bahnwärterhäuschen ein. Dieses befindet sich an einem Feldweg an der Bahnlinie Weischlitz Gera, nahe der Hauptstraße. Die Täter durchsuchten das Innere des Hauses und entwendeten einen Werkzeugkoffer, zwei Rangierwagenheber sowie einen Stempelwagenheber im Gesamtwert von rund 300 Euro. Der entstandene Sachschaden blieb gering.

Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Nähe des Bahnwärterhäuschens aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, 03741 140. (cf)

Unfallflucht

Zeit: 15.11.2019, 17:00 Uhr bis 16.11.2019, 16:00 Uhr

Ort: Plauen

Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Dittesstraße einen geparkten Seat Leon an der Motorhaube. Der Unbekannte verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Einbruch in Fleischerei

Zeit: 16.11.19, 14:00 Uhr bis 18.11.19, 07:00 Uhr

Ort: Reichenbach

Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen haben Unbekannte eine Fensterscheibe einer Fleischereifiliale eingeworfen. Diese befindet sich auf dem Gelände eines Einkaufszentrums an der Zwickauer Straße. Die Unbekannten durchsuchten das Innere der Fleischerei und entwendeten fünf Euro Wechselgeld aus einer Kasse. Am Fenster entsteht ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cf)

PKW zerkratzt

Zeit: 17.11.2019, 01:30 Uhr bis 02:00 Uhr

Ort: Falkenstein

In der Nacht zu Sonntag wurde ein an der Lutherstraße geparkter Skoda Octavia durch eine namentliche bekannte Tatverdächtige beschädigt. Diese zerkratzte beiden Seiten des PKW und trat gegen den vorderen rechten Kotflügel. Des Weiteren wurde die linke Tür eingedellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. (pf)

Kradfahrerin gestürzt

Zeit: 17.11.2019, 16:50 Uhr

Ort: Reichenbach, OT Mylau

Am Sonntagnachmittag befuhr eine Frau mit einem Kleinkraftrad die Straße An der Kiesgrube. Während der Fahrt stieß diese vermutlich aus gesundheitlichen Gründen gegen den rechts befindlichen Bordstein und kam in der weiteren Folge zu Sturz. Dabei verletzte sich die Mopedfahrerin, sodass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der am Fahrzeug entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt. (pf)

Landkreis Zwickau

Einbruch in Zahnarztpraxis

Zeit: 15.11.2019, 20:00 Uhr bis 17.11.2019, 12:30 Uhr

Ort: Zwickau

Eine Zahnarztpraxis an der Inneren Plauenschen Straße ist in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmittag Ziel eines Einbruchs geworden. Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür auf und gelangten so ins Innere. Dort durchsuchten sie die Räume. Was die Täter dabei entwendeten, ist derzeit noch unklar. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Wer Hinweise dazu geben kann oder verdächtige Personen in der Nähe gesehen hat, wird geben, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)

Moped gestohlen

Zeit: 16.11.2019, 15:30 Uhr bis 17.11.2019, 11:00 Uhr

Ort: Zwickau

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmittag wurde ein Kleinkraftrad gestohlen, welches an der Lessingstraße zwischen Leipziger Straße und Heinrich-Heine-Straße abgestellt war. Die weiß-grüne Simson S51 mit dem Versicherungskennzeichen ACR 470 war mit einem Seilschloss gesichert. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zum Verschwinden des Mopeds oder zum Verbleib des Diebesguts geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580. (pf)

Lichtmast umgefahren

Zeit: 17.11.2019, 17:15 Uhr

Ort: Zwickau

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 22-Jähriger die Reichenbacher Straße in Richtung Reichenbach. Er kam beim Abbiegen aus einer Zufahrt ins Schleudern und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Betonlaternenmast brach bodennah ab und fiel auf das Dach des verursachenden BMW. Der junge Fahrzeugführer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Lichtmast und eine Hausfassade sowie der Pkw nahmen jedoch Schaden in Höhe von insgesamt rund 13.000 Euro. (pf)

Von der rechten Spur abgekommen

Zeit: 17.11.2019, 19:00 Uhr

Ort: Reinsdorf

Am Sonntagabend befuhr ein 18-jähriger Audi-Fahrer die Straße der Befreiung in Richtung Zwickau. Nach einer baustellenbedingten Engstelle in Höhe des Hausgrundstücks 149 fuhr der junge Fahrer gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Renault. Durch den Aufprall wurde der Renault fünf Meter nach vorn geschoben. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 8.500 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand. (pf)

Dieseldiebstahl aus Lkw

Zeit: 15.11.2019, 14:00 Uhr bis 18.11.2019, 07:15 Uhr

Ort: Crimmitschau, OT Rudelswalde

Übers Wochenende entwendeten Unbekannte 200 Liter Diesel aus einem Lkw, der auf einer Baustelle an der Westbergstraße/Ecke Neukirchener Straße abgestellt war. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 250 Euro.

Wer die Diebe in der Nähe der Baustelle beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Graffiti gesprüht

Zeit: 17.11.2019, 22:40 Uhr

Ort: Glauchau

Aufmerksame Bürger informierten Sonntagnacht die Polizei. Sie hörten wie zwei Personen im Gerhart-Hauptmann-Weg Graffiti sprühten und dann in unbekannte Richtung flüchteten. Die Beamten konnten vor Ort zwei Schriftzüge an der Fassade einer Immobilienfirma feststellen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Wer die Tat beobachten konnte oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)

Verkehrsunfall mit 9.000 Euro Sachschaden

Zeit: 16.11.2019, 14:00 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Am Samstagnachmittag befuhr ein 48-Jähriger mit einem Renault die Peniger Straße in Richtung Zentrum mit der Absicht, nach links in die Straße Kleines Dörfchen abzubiegen. Verkehrsbedingt musste der Renault-Fahrer warten. Dies bemerkte der dahinter fahrende 69-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Ford auf den stehenden Renault auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt. (pf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68805.htm