Zwickau, OT Hüttelsgrün: Unfall mit 20.000 Euro Sachschade..

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau, OT Hüttelsgrün: Unfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Ausgewählte Meldung

Unfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Zwickau, OT Hüttelsgrün (cf) Am Donnerstagvormittag befuhr eine 48-jährige Fiat-Fahrerin die Lengenfelder Straße in Richtung Ebersbrunn. Als sie nach links in das Hausgrundstück 259 abbog, kollidierte sie mit dem Renault einer 67-Jährigen, welche den Fiat gerade links überholte. Beide Fahrzeuge kamen im angrenzenden Grundstück zum Stehen. Die Fahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. An beiden Fahrzeugen sowie an der Grundstücks- und Hausmauer entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 20.000 Euro.

Vogtlandkreis

32-Jähriger mit Messer bedroht

Plauen (cf) Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Leibnizstraße haben am Mittwoch, gegen 17:20 Uhr, zwei bekannte Tatverdächtige (33 und 37 Jahre alt) einen 32-Jährigen beleidigt, bevor er den Einkaufsmarkt betrat. Beim Verlassen des Marktes bedrohte einer der beiden Tatverdächtigen den Geschädigten mit einem Cuttermesser. Der 32-Jährige konnte flüchten und verständigte die Polizei. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Kaffeetassenwärmer geriet in Brand

Schöneck (cf) In der Pizzeria eines Hotels an der Hohen Reuth entdeckten Hotelgäste in der Nacht zum Donnerstag, gegen 2:30 Uhr, offene Flammen. Daraufhin verständigten sie das Hotelpersonal und löschten gemeinsam den Brand. Ursache war die Entzündung eines Kaffeetassenwärmers. Da die Lüfteranlage in Betrieb war, gelangte der Rauch in die Hotelzimmer. Glücklicherweise wurde jedoch niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war im Einsatz und lüftete anschließend das Hotel.

Einbruch in Container

Neuensalz (cf) Auf dem Lagerplatz einer Firma an der Bahnhofstraße sind unbekannte Täter in mehrere Container eingebrochen und haben daraus Werkzeug und Baggerteile im Gesamtwert von circa 1.000 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 1. April 2019 und Mittwochabend. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrrad gestohlen

Adorf (cf) Aus einem Fahrradständer an der Lessingstraße haben unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 13:00 Uhr und 13:15 Uhr ein nicht gesichertes Fahrrad entwendet. Das schwarze Mountainbike der Marke BTWIN mit blauen und gelben Streifen hatte einen Wert von etwa 200 Euro.

Wer die Täter beim Diebstahl beobachtet hat oder Angaben zum Verbleib des Mountainbikes machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Sitzgruppe beschädigt

Adorf, OT Arnsgrün (cf) An der Adorfer Straße haben Unbekannte zwischen Freitagabend und Montagmorgen eine überdachte Sitzgruppe aus dem Fundament gerissen. Dies wurde der Polizei am Mittwochnachmittag angezeigt. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bekannt.

Gibt es Zeugen, welche die Unbekannten beim Beschädigen der Sitzgruppe beobachtet haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Hotel

Markneukirchen, OT Erlbach (cf) Zwischen Montagnachmittag und Dienstagabend gelangten unbekannte Täter an der Klingenthaler Straße auf eine Baustelle, die sich innerhalb eines Hotels befindet. Dies wurde der Polizei am Mittwochmittag angezeigt. Die Täter hebelten im Inneren des Gebäudes eine Tür auf und entwendeten diverse Elektrogeräte unter anderem eine Bohrmaschine, einen Akkuschrauber, zwei Reinigungsgeräte und einen Rasenmäher im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Weiterhin versuchten die Unbekannten, mehrere Stahlblechschränke aufzubrechen, was ihnen jedoch nur teilweise gelang. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Wer hat die Täter beim Betreten oder Verlassen des Hotels beobachtet oder kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Polizei sucht Zeugen für Unfall mit 13-Jähriger

Plauen, OT Neundorf (cf) Zu einem Unfall, der sich am Mittwochmorgen ereignete (siehe Medieninformation 390/2019 vom 3. Juli), sucht die Polizei nun Zeugen.

Gegen 7:20 Uhr hatte eine 13-jährige Fußgängerin die Neundorfer Straße in Höhe der Kasernenstraße überquert, wurde vom Mitsubishi eines 37-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt. Das Mädchen befindet sich aufgrund der schweren Verletzungen weiterhin im Krankenhaus.

Um den Unfallhergang klären zu können, bittet die Polizei um Ihre Mithilfe: Gibt es Schüler, die im Bereich der Neundorfer Straße auf dem Weg zur Schule waren und den Unfall beobachtet haben? Oder kann einer der Insassen der vorbeifahrenden Straßenbahn Angaben zum Unfallhergang machen? Zeugenhinweise erbittet die Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach, Telefon 03765 500.

Wiesenbrand

Pöhl, OT Herlasgrün (cf) Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr brannte an der S 297 eine Böschung auf einer Fläche von etwa 25 x 3 Metern. Die Freiwillige Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte den Brand. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen nicht vor.

Verbale Auseinandersetzung endet mit Schlägen

Auerbach (ow) Zwei mit über 2 Promille alkoholisierte Männer (35 und 49 Jahre) sind am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Schulstraße aneinander geraten. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es zwischen Beiden zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Die dabei erlittenen Abschürfungen wurden vor Ort medizinisch versorgt. Die Polizei nahm eine entsprechende Anzeige auf.

Ladendiebstahl bemerkt

Klingenthal (ow) Am Mittwochnachmittag ist in einem Markendiscounter an der Auerbacher Straße ein Ladendiebstahl bemerkt worden. Zwei 29 bzw. 30 Jahre alte Männer hatten Waren im Wert von etwa zwölf Euro in einen mitgeführten Rucksack gesteckt und an der Kasse nicht bezahlt. Dies war von einer Mitarbeiterin beobachtet worden, welche die beiden Männer im Anschluss darauf ansprach und ins Büro bat. Die hinzugerufene Polizei nahm eine Anzeige wegen Ladendiebstahls auf.

Fensterscheibe durch Steinwurf beschädigt

Reichenbach (ow) Am Mittwochabend ist durch einen Steinwurf unbekannter Täter eine Fensterscheibe eines Wohnhauses an der Dr.-Külz-Straße beschädigt worden. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt.

Dem Wurf waren verbale Auseinandersetzungen zwischen Anwohnern des Wohnquartiers Dr.-Külz-, Moritz-Löscher-, Robert-Müller- und Fedor-Flinzer-Straße sowie den jugendlichen Bewohnern eines dortigen Internats wegen Ruhestörungen vorausgegangen. Deshalb im Einsatz befindliche Polizeibeamte hatten ein körperliches Aufeinandertreffen der beiden Lager verhindern und eine Beruhigung der Situation erreichen können.

Spielekonsolen aus Jugendzentrum gestohlen

Reichenbach (ow) Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag das Jugendzentrum in der Dammsteinstraße heimgesucht. Vermutlich hatten sie sich am Mittwochabend unbemerkt einschließen lassen und im Anschluss die Räumlichkeiten durchsucht. Dabei entwendeten sie u. a. Spielekonsolen samt Zubehör im Gesamtwert von circa 1.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt circa 600 Euro. Nach ihrem Beutezug flüchteten die Unbekannten durch ein Fenster.

Wer in der Nacht zu Donnerstag aus einem Fenster des Jugendzentrums in der Dammsteinstraße Personen hat herausklettern sehen und diese bzw. deren Fluchtweg näher beschreiben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550.

Landkreis Zwickau

Unfall im Kreisverkehr: Mopedfahrer leicht verletzt

Zwickau, OT Oberplanitz (cf) Am Mittwochmorgen befuhr ein 56-jähriger VW-Fahrer die Cainsdorfer Straße aus Richtung Äußere Zwickauer Straße kommend. Als er in den Kreisverkehr Lengenfelder Straße einfuhr, kollidierte er dort mit einem 49-jährigen Mopedfahrer, der mit seiner Aprilia die Lengenfelder Straße stadtauswärts befuhr und gerade den Kreisverkehr passierte. Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 3.500 Euro.

Fahrrad gestohlen

Kirchberg, OT Wolfersgrün (cf) Am Montagabend, zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr, haben unbekannte Täter ein Fahrrad gestohlen, das an der Dorfstraße in der Nähe der Talsperre abgestellt war. Das weiße 26-Zoll-Mountainbike der Marke Haibike war mit einem Kettenschloss an einer Schranke gesichert. Der Diebstahlschaden beträgt rund 500 Euro.

Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Fahrrads geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung an Einkaufsmarkt

Wilkau-Haßlau (cf) In der Anlieferzone eines Einkaufsmarktes an der Kirchberger Straße haben unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 15:45 Uhr und 16:00 Uhr leere Obstkisten aus Holz sowie einen Plastikeimer angezündet. Hierdurch wurde der Putz des angrenzenden Gebäudes beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Wer die Unbekannten bei der Tat beobachtet hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Unfall beim Wenden

Crimmitschau, OT Frankenhausen (cf) Am Donnerstag, kurz vor 9 Uhr, befuhr ein 35-Jähriger mit einem Opel die Leipziger Straße stadtauswärts und wollte in Höhe der Klingestraße wenden. Dabei kollidierte er mit einem ebenfalls 35-jährigen Kawasaki-Fahrer, der die Leipziger Straße in gleicher Richtung befuhr und links an dem Opel vorbeifahren wollte. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 6.000 Euro.

Auffahrunfall

Reinsdorf (cf) Am Mittwochnachmittag befuhren eine 67-Jährige mit einem Seat sowie eine 40-Jährige mit einem Opel die Lößnitzer Straße in Richtung Zwickau. An der Einmündung der Hüttenstraße hielten beide an, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen und anschließend links abzubiegen. Dies bemerkte eine 39-jährige VW-Fahrerin zu spät. Sie fuhr auf den Seat auf und schob diesen auf den davor stehenden Opel. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 7.500 Euro.

Unfall an Einmündung

Werdau, OT Steinpleis (cf) Der 40-jährige Fahrer eines Jaguar fuhr am Mittwochnachmittag aus der Einfahrt eines Möbelgeschäfts nach links auf die Stiftstraße in Richtung Steinpleis auf. Dabei kollidierte er mit einer vorfahrtsberechtigten 36-Jährigen, die mit ihrem Opel die Stiftstraße in Richtung Zwickau befuhr. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 13-jährige Beifahrerin im Opel einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 5.000 Euro.

Geldbörse aus Einkaufskorb gestohlen

Meerane (cf) Am Mittwoch, zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr haben unbekannte Täter in einem Einkaufsmarkt an der Seiferitzer Allee eine Geldbörse aus einem Einkaufswagen entwendet, während die 79-jährige Geschädigte einkaufte. In der grünen Geldbörse befanden sich rund 100 Euro Bargeld sowie persönliche Dokumente.

Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Geldbörse geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640.

Geparktes Auto beschädigt

Hohenstein-Ernstthal (cf) Eine 60-Jährige befuhr am Mittwochnachmittag mit einem Fiat die Conrad-Clauß-Straße in Richtung Zeißigstraße. In Höhe des Hausgrundstücks 2e geriet sie zu weit nach rechts und streifte einen am Fahrbahnrand abgestellten Hyundai. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 4.000 Euro.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_65955.htm