Zwickau: Schülerin mit Pkw erfasst und unerlaubt vom Unfallort..

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Schülerin mit Pkw erfasst und unerlaubt vom Unfallort entfernt

Ausgewählte Meldung

Schülerin mit Pkw erfasst und unerlaubt vom Unfallort entfernt

Zeit: 31.05.2022, gegen 08:20 Uhr

Ort: Zwickau

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht.

Eine 14-jährige Schülerin nutzte am Dienstagvormittag die Straßenbahn der Linie 4 in stadtauswärtige Richtung. An der Haltestelle Werdauer Straße / Brunnenstraße stieg sie aus. Dabei wurde sie von einem vorbeifahrenden, eigentlich wartepflichtigen Pkw am linken Bein erfasst und verletzt. Zum Fahrzeug ist bekannt, dass es sich um einen grünen Skoda handeln soll, in dem eine schlanke, 3040 Jahre alte Frau mit langen blonden Haaren am Steuer saß. Weiterhin sind die Kennzeichenfragmente Z-YA oder Z-XA bekannt. Die betreffende Person verließ den Unfallort, ohne ihren Pflichten nachzukommen.

Gibt es Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben und Hinweise zur Unfallverursacherin geben können? Kennen Sie das Fahrzeug oder die Fahrerin? Informationen hierzu nimmt das Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 entgegen. (jpl)

Vogtlandkreis

Trunkenheitsfahrt am Nachmittag

Zeit: 31.05.2022, 15:30 Uhr

Ort: Triebel

Ein Lkw-Fahrer war am Nachmittag stark alkoholisiert unterwegs.

Eine Polizeistreife stoppte am Dienstagnachmittag auf der Hauptstraße (S 307) einen polnischen Sattelzug, dessen ukrainischer Fahrer betrunken war. Aufmerksame Bürger meldeten den Lkw, der auf der Autobahn 72 in Richtung Hof mit auffälliger Fahrweise unterwegs war. An der Abfahrt Plauen Süd verließ er die Autobahn und fuhr in Richtung Oelsnitz weiter. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 37-jährige Fahrer über zwei Promille intus hatte. (kho/kh)

Kleinkraftrad entwendet

Zeit: 31.05.2022, 14:15 Uhr

Ort: Markneukirchen, OT Landwüst

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt.

Mit ihrem Citroen befuhr eine 62-jährige Deutsche am Dienstagnachmittag die Rohrbacher Straße aus Fahrtrichtung Raum kommend in Richtung Rohrbach. An der Einmündung zur Straße Am Spitzenteich bog sie nach links ab. Sie achtete auf zwei Fußgänger, die am linken Fahrbahnrand standen, übersah dabei jedoch einen geradeausfahrenden 58-jährigen Fahrradfahrer. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge, wobei der Fahrradfahrer stürzte und schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt. (kh)

Hoher Sachschaden nach Wildunfall

Zeit: 31.05.2022, 22:00 Uhr

Ort: Eichigt, OT Ebersbach

In Eichigt bezahlte ein Reh einen Sprung auf die Straße mit dem Leben.

Ein 60-Jähriger befuhr mit seinem Renault am späten Dienstagabend die Dreihöfer Straße zwischen den Ortslagen Ebersbach und Süßebach. Plötzlich querte ein Reh von rechts nach links die Fahrbahn. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Der zuständige Jagdpächter musste das Tier erlösen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (kh)

Kraftstoff entwendet

Zeit: 30.05.2022, 16:00 Uhr, bis 31.05.2022, 06:30 Uhr

Ort: Auerbach

In Auerbach waren Kraftstoffdiebe zugange.

Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Dienstag den Tankdeckel einer an der Feldstraße abgestellten Bodenfräse auf. Aus dem Tank pumpten sie Diesel im Wert von rund 400 Euro ab. Darüber hinaus verursachten sie einen Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Wer hat Personen beobachtet, die sich in dieser Nacht in der Nähe der Örtlichkeit aufhielten und mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen. (kh) 

Einbruch in Firmengebäude

Zeit: 31.05.2022, 16:30 Uhr, bis 01.06.2022, 06:00 Uhr

Ort: Reichenbach

In Reichenbach stiegen Einbrecher in ein Firmengebäude ein.

Im Zeitraum zwischen Dienstagabend und dem frühen Mittwochmorgen überstiegen Unbekannte den Zaun eines Firmengeländes an der Humboldtstraße. Anschließend hebelten sie eine Tür auf und entwendeten aus dem Innenraum des Firmengebäudes diverse Elektrogeräte im Wert von rund 5.000 Euro. Der bei der Tat entstandene Sachschaden wurde auf etwa 450 Euro geschätzt.

Wem sind Personen aufgefallen, die sich widerrechtlich auf dem Gelände des Unternehmens aufhielten und mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)

 

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Zeit: 31.05.2022, 14:00 Uhr

Ort: Auerbach

Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall in Auerbach leicht verletzt.

Ein 90-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Audi am Dienstagnachmittag die Göltzschtalstraße in Fahrtrichtung Falkenstein. Als er einen Linienbus passieren wollte, der bereits aus einer Haltebucht herausfuhr, geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden VW einer 74-Jährigen zusammen. In der Folge drehte sich der VW und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Die 74-Jährige und ihre 79-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden summierte sich auf rund 20.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde vom Unfallort abgeschleppt. (kh)

Landkreis Zwickau

Radfahrer nach Unfall flüchtig Zeugen gesucht

Zeit: 31.05.2022, gegen 18:30 Uhr

Ort: Zwickau

Radfahrer stieß mit einem Kleinkraftrad zusammen und flüchtete von der Unfallstelle.

Am Dienstagabend fuhr ein 64-jähriger Mopedfahrer auf der Robert-Blum-Straße, als plötzlich ein Radfahrer seinen Weg kreuzte. Der Unbekannte kam mit seinem Fahrrad vom Bachweg und fuhr auf die Robert-Blum-Straße, ohne den fließenden Verkehr zu beachten.

Es kam zum Zusammenstoß beider Zweiradlenker, in dessen Folge der Mopedfahrer stürzte und später verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Radfahrer floh von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Am Moped entstand Sachschaden von rund 250 Euro.

Wer wurde Zeuge des Unfalls und kann Angaben zum flüchtigen Radfahrer machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 entgegen. (kho/jpl)


Fußgänger beim Abbiegen übersehen

Zeit: 31.05.2022, gegen 22:20 Uhr

Ort: Zwickau

34-Jähriger durch Pkw verletzt.

Ein 21-jähriger Deutscher befuhr am Dienstagabend die Lassallestraße und bog nach links in die Walther-Rathenau-Straße ab. Dabei übersah er einen 34-jährigen Fußgänger, welcher schon auf halbem Weg die Walther-Rathenau-Straße überquerte. Beim folgenden Zusammenstoß wurde der Fußgänger verletzt und musste für die weitere Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (jpl)

Zeugen einer Fahrerflucht gesucht

Zeit: 30.05.2022, 17:30 Uhr, bis 31.05.2022, 09:00 Uhr

Ort: Zwickau

In Zwickau stieß ein Unbekannter gegen einen geparkten Pkw und entfernte sich anschließend vom Unfallort.

Ein 72-Jähriger parkte am Montagabend seinen roten Mazda auf dem Platz der Völkerfreundschaft. Als er am darauffolgenden Morgen zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er Schäden im Frontbereich feststellen. Verursacht wurde dieser vermutlich durch einen Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw rückwärts ausparkte und gegen den Mazda stieß. Die Reparaturkosten wurden auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Zusammenstoß beobachtet und können Hinweise auf den unbekannten Verursacher beziehungsweise dessen Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 zu melden. (kh) 


Einbruch in Mehrfamilienhaus

Zeit: 30.05.2022, 16:00 Uhr, bis 31.05.2022, 11:00 Uhr

Ort: Reinsdorf

In Reinsdorf machten sich Unbekannte an einem Kellerabteil zu schaffen.

Durch Aufhebeln der Hauseingangstür verschafften sich Unbekannte zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag Zutritt in ein Mehrfamilienhaus an der Poststraße. Sie zerstörten das Vorhängeschloss eines Kellerverschlags und entwendeten diverse Kleinteile im Wert von rund 100 Euro. Der entstandene Sachschaden war nur geringfügig.

Haben Sie Personen im Bereich des Wohnhauses beobachtet, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Revier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegen. (kh)

Unfall mit Blechschaden

Zeit: 31.05.2022, 16:30 Uhr

Ort: Werdau

Ein Fahrfehler endete in Werdau mit Sachschaden.

Am Dienstagnachmittag war ein 90-Jähriger mit seinem Skoda auf der Königswalder Straße in Fahrtrichtung Werdau unterwegs. Beim Vorbeifahren streifte er einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Dacia. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (kh)

 

Passanten bedroht

Zeit: 31.05.2022, 15:30 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Auf der Suche nach seinem Handy bedrohte ein stark alkoholisierter Mann mehrere Passanten.

Weil er vermutete, dass sie sein Smartphone haben könnte, verfolgte ein offensichtlich betrunkener Mann am Dienstagnachmittag eine 66-Jährige auf der Weststraße laut schreiend und um sich schlagend. Die Frau rettete sich in das Auto einer zufällig anwesenden 43-Jährigen, woraufhin auch ihr Verfolger die Tür des Autos aufriss und sich hineinsetzte. Nun drohte er beiden Frauen Schläge an. Ein 34-Jähriger, der die Szene beobachtet hatte, eilte ihnen zu Hilfe und forderte den Unbekannten zum Aussteigen auf. Daraufhin wurde der Helfer zum Ziel des äußerst aggressiven Mannes verletzt wurde aber glücklicherweise keiner der drei Geschädigten.

Einsatzkräfte des Polizeireviers Glauchau griffen den Tatverdächtigen in der Nähe eines Supermarktes an der Weststraße auf und führten einen Atemalkoholtest durch. Der 43-jährige Deutsche brachte es auf einen Wert von 3,08 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt. Sein Handy befand sich übrigens in seiner Hosentasche. (al)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_90112.htm