A72 bei Zwickau nach Unfall zweieinhalb Stunden dicht

Zuletzt aktualisiert:

Ein Unfall hat am Freitagvormittag den Verkehr auf der A72 in Richtung Chemnitz lahmgelegt. Nach der Abfahrt Zwickau-West war ein 47-Jähriger mit einem Mercedes Vito ins Schleudern geraten. Der Kleintransporter prallte gegen die Schutzplanke, wurde wieder zurück geschleudert und blieb auf der linken Fahrbahn stehen. Zum Glück gab es keinen Folgeunfall. Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Richtungsfahrbahn war fast zweieinhalb Stunden vollgesperrt.