• © FSV Zwickau/ Facebook

    © FSV Zwickau/ Facebook

Ärger um Zaunsfahne - Red Kaos verzichtet auf Support in München

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau muss am Mittwoch beim Auswärtsspiel gegen 1860 München ohne die Unterstützung der aktiven Fanszene auskommen. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, habe sich Red Kaos dazu entschieden, nicht anzureisen. Hintergrund ist, dass die Fans ihre Zaunsfahne nicht aufhängen dürfen. Die Staatsanwaltschaft München ist der Auffassung, dass das darauf abgebildete S in griechischer Schriftart den Tatbestand "Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" erfüllt.

Der Verein hatte sich bis zuletzt um eine Klärung bemüht, ohne Erfolg. In einem Statement bei Facebook heißt es: "Wir bedauern sehr, dass sich aktive Fans und Mitglieder unseres Vereines genötigt sehen, einem wichtigen Auswärtsspiel unserer Mannschaft fernzubleiben, können diese Entscheidung, die weder gegen den Verein noch die Mannschaft gerichtet ist, aber absolut nachvollziehen."