Angriff auf Wahlkampfstand der Grünen in Plauen

Zuletzt aktualisiert:

Ein 50-Jähriger hat am Samstagnachmittag in der Plauener Innenstadt einen Wahlkampfstand der Grünen mit Eiern beworfen. Dabei wurde eine junge Frau, die Mitglied im Kreisvorstand ist, am Kopf getroffen. Die 19-Jährige erlitt einen Bluterguss, ein Arzt vor Ort wurde nicht benötigt. Der Angreifer hatte zuvor das Wahlkampfteam beschimpft und beleidigt.

Nach der Attacke versuchte der 50-jährige Plauener am Stand noch einen Mann zu treten, dabei rutschte er aus und stürzte. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.Der Mann hatte 0,8 Promille intus. In der Sache ermittelt nun der Staatsschutz.