• Ein Screenshot aus dem Video von der Attacke auf die Polizisten. © Redaktion

Ausländer wollten Festnahme eines Libyers verhindern - Anklage!

Zuletzt aktualisiert:

Mitte August hatten mehrere Ausländer zwei Polizisten am Plauener Postplatz attackiert, als diese einen Libyer festnehmen wollten. Dabei wurden die beiden Beamten leicht verletzt. Ein Video von dem Übergriff sorgte für Aufsehen in den sozialen Netzwerken und wurde millionenfach geklickt.

Nun wurde Anklage gegen drei Männer im Alter von 16 bis 38 Jahren erhoben. Das hat die Zwickauer Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitgeteilt. Ihnen wird Körperverletzung und Beamtenbeleidigung vorgeworfen.

Im Hinblick auf einen ursprünglich weiteren Beschuldigten wurde das Verfahren eingestellt, da ihm nach dem Ergebnis der Ermittlungen eine Tatbeteiligung nicht nachzuweisen war.