Autos in Zwickauer City beschädigt - Tatverdächtige gestellt

Zuletzt aktualisiert:

In der Zwickauer Innenstadt sind am späten Donnerstagabend zwei Vandalen auf frischer Tat gestellt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Duo sich gegen 21 Uhr an zwei geparkten Autos auf der Nicolaistraße zu schaffen gemacht. Eine Zeugin rief die Beamten. Sie konnten vor Ort einen 17-Jährigen und seinen 18-jährigen Kumpane stellen, die als Täter identifiziert wurden.

Die beiden sollen insgesamt drei PKW beschädigt und einen Sachschaden von 300 Euro verursacht haben. Gegen sie wird ermittelt.