• Eine Spezialfirma aus Hof legte den gefundenen Brunnen frei und verrohrte ihn neu. © Karsten Piehler/Stadtverwaltung Werdau

    Eine Spezialfirma aus Hof legte den gefundenen Brunnen frei und verrohrte ihn neu. © Karsten Piehler/Stadtverwaltung Werdau

Bauarbeiter entdecken alten Brunnen in Werdau

Zuletzt aktualisiert:

Bei dem Abriss der alten Textilbrache an der Richardstraße in Werdau haben Bauarbeiter einen alten Brunnen entdeckt. Wie die Stadt mitteilte, hat eine Spezialfirma den Schacht samt Saugleitung freigelegt. Der Brunnen hat eine Tiefe von über 70 Metern. Nun wurde er mit neuen Rohren ausgestattet und kann vom Bauhof der Stadt genutzt werden, um damit die umliegenden Grünanlagen zu bewässern. Der Brunnen stammt aus dem VEB Pumpenfabrik Oschersleben.

Das Gelände an der Richardstraße wird aktuell neu modelliert. Im kommenden Jahr beginnt die Begrünung. An der Richardstraße entsteht ein neuer Gehweg.