Bebelschule: Sanierung kurz vor knapp gestoppt

Zuletzt aktualisiert:

Die Sanierung der Bebelschule sollte in den Sommerferien beginnen. Doch daraus wird leider nichts. Wie die Stadtverwaltung mitgeteilt hat, kam Mitte dieser Woche die Information, dass die Fördermittel in diesem Jahr nicht bewilligt werden können. Geplant ist für die Schule in Oberhohndorf eine umfassende Sanierung für knapp vier Millionen Euro – 2,3 Millionen Euro sollen über Fördermittel finanziert werden. Die Stadtverwaltung reicht bis Ende August die aktualisierten Unterlagen bei der Sächsischen Aufbaubank ein und hofft, dass es nun in einem Jahr losgehen kann.