Betrunkener Autofahrer hat Glück im Unglück

Zuletzt aktualisiert:

Im Alkoholrausch ist in Glauchau im Landkreis Zwickau ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und hat den Unfall wohl unbeschadet überstanden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 53-Jährige am Vortag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war damit gegen den Baum geprallt. Anschließend habe er seine Fahrt fortgesetzt und das Auto auf einem nahe gelegenen
Parkplatz abgestellt. Ein Zeuge hatte gesehen, wie der Mann dann schwankend weggegangen sei. Er rief dann die Polizei. Die Beamten trafen den Autofahrer den Angaben zufolge in seiner Wohnung an. Ein
dort durchgeführter Alkoholtest habe drei Promille angezeigt.(dpa)