• Javed I. bleibt auf Bewährung draußen. © Frank Vacik

    Javed I. bleibt auf Bewährung draußen. © Frank Vacik

Bewährungsstrafe für Pakistaner nach Messerangriff

Zuletzt aktualisiert:

Vor zwei Jahren hatte es vor einer Pizzeria am Römerplatz einen blutigen Streit unter Ausländern gegeben. Am Ende musste der Pizzabäcker aus Indien ins Krankenhaus, weil sein Widersacher - ein Pakistaner - mit einem Cuttermesser auf ihn eingestochen hatte. Vor Gericht wurde der Angreifer am Montag zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Gestritten hatten sich beide über einen Film, den der eine gut, der andere schlecht fand. Der nun verurteilte Pakistaner ist ein abgelehnter, ausreisepflichtiger Asylbewerber.