• 10,7 Prozent der Stimmen und damit fünf Sitze im Stadtparlament holten die Bürger für Zwickau bei der Stadtratswahl.

    10,7 Prozent der Stimmen und damit fünf Sitze im Stadtparlament holten die Bürger für Zwickau bei der Stadtratswahl.

Nach der Wahl: BfZ bildet Einzelfraktion

Zuletzt aktualisiert:

Knapp sechs Wochen nach der Stadtratswahl hat die Wählervereinigung Bürger für Zwickau ihre Fraktion gebildet. Ihr gehören fünf Mitglieder an, entsprechend ihrem Stimmenanteil von knapp elf Prozent.

An der Spitze hat es einen Wechsel gegeben. Zum Vorsitzenden gewählt wurde Christopher Kühn. Der 29-Jährige ist ein Neuling im Stadtrat. Der bisherige Fraktionschef Tristan Drechsel (63) wird Geschäftsführer seiner Fraktion. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Constance Arndt.

Drechsel bezeichnete die Zusammensetzung der Fraktion als „gelungene Mischung von Erfahrung und neuer Motivation.“

Am Dienstag hatten sich SPD, Grüne und Tierschutzpartei zu einer Fraktion zusammengeschlossen, am 18. Juni CDU und FDP.