BSV-Handballerinnen kassieren nächste Pleite

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der BSV Zwickau hat in der 2. Handballbundesliga zum siebten Mal in Folge einen Sieg verpasst. Im Heimspiel gegen die Füchse Berlin setzte es am Samstagabend vor 315 Zuschauern in der Sporthalle Neuplanitz eine 30:32-Niederlage. Es ist die sechste Saisonpleite für das Team von Trainer Rüdiger Bones. Mit 14 Toren war Jenny Choinowski beste Zwickauer Werferin.

Für den BSV geht die Talfahrt in der 2. Handballbundesliga damit weiter. Seit über zwei Monaten warten die Zwickauer Handballerinnen mittlerweile auf einen Sieg. In der Tabelle belegen sie Platz 13.