• Mit einem Sieg könnte der BSV Sachsen Zwickau am Samstag auf Tabellenplatz 2 klettern. © Ralph Köhler/propicture

    Mit einem Sieg könnte der BSV Sachsen Zwickau am Samstag auf Tabellenplatz 2 klettern. © Ralph Köhler/propicture

BSV Sachsen Zwickau fährt zum Spitzenspiel nach Berlin

Zuletzt aktualisiert:

Die Handballerinnen vom BSV Sachsen Zwickau sind am Samstagabend bei den Füchsen Berlin zu Gast. Wenn sie in dem Spitzenduell der zweiten Bundesliga gewinnen, können sie auf Platz zwei in der Tabelle vorrücken. Die Stimmung im Team könnte momentan nicht besser sein, deswegen ist in Berlin auch auf jedenfall ein Sieg drin, sagte uns Außenspielerin Rebeka Ertl.

Mit dabei sein beim Spitzenspiel wird auch wieder Kapitänin Jenny Choinowski. Charley Zenner fährt auch mit nach Berlin und wird ihre Mannschaftskolleginnin von der Bank aus unterstützen. Als zweite Torhüter wird dieses Mal Magdalena Bosneac mit dabei sein. Aus den letzten beiden Begegnungen mit den Spreefüxxen konnten die BSV-Mädels als Sieger hervorgehen.

Anwurf in der Sporthalle an der Sömmeringstraße ist 19:30 Uhr.

Audio:

Rebeka Ertl