• Der geöff­nete Flügel­altar zeigt in der Mitte die "Fußwa­schung Petri", eine selten darge­stellte Szene aus dem Neuen Testa­ment. (c) Dirk Häuser/Presse­büro Stadt

    Der geöff­nete Flügel­altar zeigt in der Mitte die "Fußwa­schung Petri", eine selten darge­stellte Szene aus dem Neuen Testa­ment. (c) Dirk Häuser/Presse­büro Stadt

Cranach-Altar in Katharinenkirche fertig restauriert

Zuletzt aktualisiert:

Der kostbare Cranach-Altar in der Katha­ri­nen­kirche ist wieder ein Schmuck­stück. Monate dauerte die Restau­rie­rung – finan­ziert von der Sparkasse Zwickau und der Ostdeut­schen Sparkas­sen­stif­tung. Am Mittwoch wurde das Ergebnis feier­lich präsen­tiert. Eine Licht­in­stal­la­tion setzt den 500 Jahre alten Altar zudem perfekt in Szene. Die Gemälde des Flügel­al­tars stammen aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren.