• Der Crash-LKW ist in die Mittelleitplanke gekracht und hat sich den Tank aufgerissen. © Mike Müller

  • Am LKW entstand hoher Sachschaden. © Mike Müller

  • Das Bilden der Rettungsgasse funktionierte insgesamt gut, hieß es von der Polizei. © Redaktion

  • Gegen 13:45 Uhr wurde der Unfalllaster abgeschleppt. © Redaktion

Crash-LKW sorgt auf A72 bei Pirk für Stau

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer haben am Dienstag auf der A72 im Vogtland viel Geduld gebraucht. Am Mittag war ein LKW, der Richtung Zwickau unterwegs war, mit einem Reifenplatzer bei Pirk in die Mittelleitplanke gekracht und hatte sich den Tank aufgerissen, sagte uns Polizeisprecher Christian Schünemann.

500 Liter Kraftstoff liefen auf die Gegenfahrbahn, so dass diese gesperrt werden musste und sich in beiden Richtungen lange Staus bildeten. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 50.000 Euro. Der Fahrer des Sattelzuges kam mit dem Schrecken davon.

Die Rettungsgasse habe insgesamt gut funktioniert, nur wenige Autofahrer mussten ermahnt werden, so Schünemann.