• 25.000 Besucher zählte das Freibad Crossen diesen Sommer.

Crossener Bad freut sich über 25.000 Besucher

Zuletzt aktualisiert:

Es war ein erfolgreiches Jahr für die Zwickauer Freibäder. Nach dem Planitzer Bad hat nun auch das Freibad Crossen Bilanz gezogen. Und die fällt so gut aus wie lange nicht: 25.000 Besucher kamen diesen Sommer und suchten Abkühlung, wie der Vorsitzende des Fördervereins, Carol Forster, unserem Sender sagte.

Das lag wohl vor allem am Wegfall der Corona-Maßnahmen. Zudem hätten viele Menschen das Bad besucht, die sonst im 04 Bad waren.

Angesichts der Energiekrise schaut Forster mit Sorge in die Zukunft. Bei den Preisen müsse man überlegen, ob sich der Betrieb noch lohne.

Audio:

Carol Forster