• V.l.n.r.: Niclas, Manuel und Judith lernen an der Scheffelbergschule und freuen sich über die Auszeichnung. © Schule am Scheffelberg

    V.l.n.r.: Niclas, Manuel und Judith lernen an der Scheffelbergschule und freuen sich über die Auszeichnung. © Schule am Scheffelberg

Demokratie-Projekt an Scheffelbergschule ausgezeichnet

Zuletzt aktualisiert:

An der Scheffelbergschule in Zwickau-Eckersbach dürfen Kinder gern ein Wörtchen mitreden. Seit 2019 läuft an der Grundschule das Projekt "Lehrer-Kinder-Konferenz". Dabei können die Schüler aktiv mitentscheiden, was in ihrer Schule passiert und eigene Ideen einbringen, wie sie sich beispielsweise den Unterricht vorstellen.

Und das Projekt ist nicht nur bei Kindern und Lehrern gut angekommen. Wie die Stadt mitteilte, hat es jetzt sogar beim bundesweiten Wettbewerb "Demokratisch handeln" gewonnen. Letzten Dienstag wurde es wegen Corona in einer Videokonferenz ausgezeichnet.

Deutschlandweit hatten sich bei dem Wettbewerb 330 Schulen beworben, 50 wurden ausgezeichnet. Die Scheffelbergschule ist die einzige sächsische Einrichtung, die von der Jury ausgewählt wurde.