Deutsche Skeletonis hoffen auf WM-Medaillen in Altenberg

Zuletzt aktualisiert:

Die deutschen Skeletonis um die Weltmeister Tina Hermann und Christopher Grotheer wollen bei der Heim-WM in Altenberg ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. «Ich weiß, dass das Ergebnis vom letzten Jahr schwer zu wiederholen ist. Da hat einfach alles gepasst, und auch die Wetterbedingungen waren sehr gut», sagte Neu-Bundestrainer Christian Baude vor dem Start der ersten WM-Rennen. Mann der Stunde war zuletzt aber der Alexander Gassner, der zuletzt die beiden ersten Weltcupsiege in seiner Karriere eingefahren hat. Aber auch die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling wies zuletzt deutlich ansteigende Form nach.