• Die frisch sanierte Neue Welt in Pölbitz. © Stadt Zwickau

    Die frisch sanierte Neue Welt in Pölbitz. © Stadt Zwickau

  • Die Neue Welt in ihrer Anfangszeit. © Postkarte der Familie Harzer (ehemalige Besitzer)

    Die Neue Welt in ihrer Anfangszeit. © Postkarte der Familie Harzer (ehemalige Besitzer)

Die "Neue Welt" hat sich rausgeputzt

Zuletzt aktualisiert:

Das Ballhaus "Neue Welt" in Pölbitz sieht wieder aus wie früher. Über die Jahre war das denkmalgeschützte Gebäude durch die Witterung in Mitleidenschaft gezogen worden. In den letzten Tagen wurde die neue Fassade enthüllt. 

Genau ein Jahr lang wurden der Putz ausgebessert und erneuert und das Haus mit denselben Farben angestrichen, die die Neue Welt schon in ihrer Anfangszeit getragen hatte, teilte die Stadt mit. Aktuell liefen noch Arbeiten am Fundament der Nordseite und eine Sockelsanierung.  

Die Fassadenneuerungen sind Teil eines umfangreichen Sanierungsprogrammes. Seit 2012 wurden in die Neue Welt rund 3,5 Millionen Euro gesteckt. Bis November wird im Ballhaus noch gearbeitet. Der Saal ist für die neue Spielzeit Ende August schon bereit.