• Metallbauer Gunter Illing (vorn) und Peter Winkler (hinten links mit Dombaumeister Michael Kühn) beim Montieren der Halterungen für die Zugstangen. © Ralph Köhler/propicture

  • Die Zugstangen tragen nun die ganze Last. Die Stützen außen am Dom kommen im Frühjahr weg. © Ralph Köhler/propicture

Dom in Zwickau steht wieder sicherer

Zuletzt aktualisiert:

Der verrutschte Dom steht jetzt sicherer als noch vor zwei Jahren. Damals waren ihm die markanten Stützen angelegt worden. Nachdem jetzt Eisenstangen gespannt und Fundamente verstärkt wurden, ist die erste Etappe der Stabilisierung abgeschlossen. Die Stützen kommen trotzdem erst im Frühjahr weg.

Aber fertig sind die Retter um Dombaumeister Michael Kühn damit noch nicht: Jetzt geht es daran, den Dom quer gegen ein Wegkippen zu schützen. Die Arbeiten dafür sollen im kommenden Jahr beginnen.

Der Dom hat sich in den vergangenen Jahrhunderten gesenkt und steht schief.