Drei Verletzte nach Auffahrunfall in Plauen

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Auffahrunfall in Plauen sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Zwickauer Polizei mitteilte, bemerkte ein 55-jähriger Mann am Montag das Abbremsen der vor ihm fahrenden Wagen an einer Einmündung zu spät. Er fuhr auf das Auto eines 39-Jährigen und seines 60-jährigen Beifahrers auf. Durch den Zusammenstoß wurden auch das Fahrzeug einer 34-Jährigen und ein weiteres Auto angeschoben. Der 39-Jährige wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Sein Beifahrer und die 34-jährige Frau wurden leicht verletzt. (dpa)