Eispirat Willy Rudert stürmt weiter für seinen Heimatclub

Zuletzt aktualisiert:

Die Eispiraten haben mit Willy Rudert verlängert. Der 20-jährige Angreifer spielt auch kommende Saison in Crimmitschau. Nachdem der gebürtige Werdauer 2017 als erst 15-Jähriger schon seinen ersten Vertrag bei den Eispiraten unterzeichnete, spielte er zwischen 2018 und 2020 per Leihe für zwei finnischen Nachwuchsteams. Vor zwei Jahren rückte er schließlich in den Profikader der Eispiraten auf und bekam von Ex-Trainer Mario Richer viel Vertrauen und Eiszeit. Auch unter dem aktuellen Headcoach Marian Bazany gehörte Rudert stetig zum Lineup des Zweitligisten. 

Insgesamt stehen für den 20-Jährigen bereits 96 DEL2-Partien zu Buche, in denen er sechs Tore und sechs Assists erzielen konnte. „Wir werden Willy als ‚Crimmscher Jung‘ bestmöglich dabei unterstützen, damit er es zum Stammspieler bei den Eispiraten schafft“, erklärt Teammanager Ronny Bauer. 

Auch Rudert freut sich über die Vertragsverlängerung: „Ich habe hier meine Familie und meine Freunde, die mich jederzeit unterstützen und zudem eine tolle Mannschaft, die einen starken Teamgeist hat. Unser Ziel sollte es natürlich wieder sein, in die Playoffs einzuziehen. Ich selbst möchte viel spielen, mich stabilisieren und werde alles dafür tun, um der Mannschaft bestmöglich zu helfen“.