Eispiraten auch mit neuem Trainer erfolgreich

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Daniel Naud hat einen erfolgreichen Einstand als Cheftrainer der Eispiraten Crimmitschau gefeiert. Im Auswärtsspiel bei den Kassel Huskies setzte sich der ETC am Freitagabend deutlich mit 8:4 durch. Für die Eispiraten sind es drei weitere wichtige Punkte im Endspurt um einen Platz in den Pre-Playoffs in der DEL2. Für die Eispiraten ist es der dritte Sieg in Folge.

Nach dem frühen Rückstand drehten die Crimmitschauer die Partie im ersten Dritel durch die Tore von Ole Olleff (7.) und Adrian Grygiel (10.). Im zweiten Spielabschnitt bauten die Eispiraten die Führung auf 5:1 aus. Christoph Körner (31.), Patrick Pohl (32.) und erneut Adrian Grygiel (34.) erzielten die Treffer. Im dritten Drittel konnte Kassel auf 3:5 verkürzen, ehe die Eispiraten durch Christian Hilbrich (54.) und Rob Flick (57.) auf 7:3 davonziehen konnten. Für den Schlusspunkt zum 8:4-Endstand sorgte Patrick Klöpper eine Sekunde vor Schluss.

Am Sonntag geht es für die Eispiraten Crimmitschau mit dem Sachsenderby gegen Dresden weiter.