Eispiraten bringen einen Punkt aus Landshut mit

Zuletzt aktualisiert:

Die Eispiraten Crimmitschau haben die nächste Pleite in der DEL 2 kassiert. Im Auswärtsspiel beim EV Landshut setzte es am Freitagabend eine knappe 2:3-Niederlage nach Verlängerung. Es ist die neunte Pleite in Serie für das Tabellenschlusslicht. Die Eispiraten hatten zwischenzeitlich im zweiten Drittel mit 2:0 geführt. Austin Fyten und Adrian Grygiel hatten getroffen. Die Gastgeber konnten aber noch im zweiten Spielabschnitt verkürzen und kamen im dritten Drittel zum Ausgleich. In der Verlängerung war das Glück einmal mehr nicht auf Seiten der Crimmitschauer.

Weiter geht es für die Eispiraten Crimmitschau am Sonntagabend um 17 Uhr mit dem Heimspiel gegen die Löwen Frankfurt.