Eispiraten verlieren Heimspiel gegen Frankfurt

Zuletzt aktualisiert:

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihr Heimspiel gegen die Löwen Frankfurt klar verloren. Bei der Zuschauerrückkehr in den Sahnpark musste sich der ETC mit 0:5 geschlagen geben. Somit kassierten die Westsachsen auch die erste Niederlage in diesem Jahr.

Bereits nach zwei Dritteln führten die Gäste mit 4:0 und sorgten für die Vorentscheidung. Die Eispiraten hatten nur wenig Spielanteile und blieben ohne Torerfolg. Im Schlussabschnitt wollte der ETC wenigstens das Ehrentor, doch nur die Gäste trafen noch einmal.

In der Tabelle liegt die Mannschaft von Trainer Marian Bazany auf Platz 6.  Am Sonntag sind die Eispiraten zu Gast bei den Tölzer Löwen.