Equal Pay Day 2019: zahlreiche Aktionen geplant

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -

Am kommenden Montag kommt es zu zahlreichen Aktionen zum Equal Pay Day. Der 18. März symbolisiert den Verdienstunterschied zwischen Männern und Frauen. Während Männer seit dem 1. Januar bereits für ihre Arbeit bezahlt werden, arbeiten Frauen bis Mitte März quasi umsonst. Zahlreiche Initiativen machen auf diesen Zustand sachsenweit aufmerksam.

 

Petra Köpping, die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, erklärt: „Auch in Sachsen sind die Verdienstunterschiede zwischen Männern und Frauen Realität.“Dem Statistischen Bundesamt zufolge beträgt die Lohnlücke zwischen beiden Geschlechtern erneut 21 Prozent. Seit dem ersten Equal Pay Day 2008 hat sich die Lücke nur um 2 Prozentpunkte verringert.

 

In Dresden findet morgen u.a. die Aktion „Lichtbrücken gegen Lohnlücken“ ab 17 Uhr an der Albertbrücke auf der Altstadtseite statt. Mittels einer Lichtershow und dem Anstrahlen der Brücke soll auf die Unterschiede aufmerksam gemacht werden.