Falscher Kripobeamter ruft an

Zuletzt aktualisiert:

Drei Frauen aus Zwickau haben am Mittwochmittag Anrufe von einem Unbekannten erhalten, der sich als Kripobeamter ausgab. Er behauptete, dass in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft eingebrochen wurde. Alle drei Frauen im Alter von 71 bis 80 Jahren wurden misstrauisch und legten auf, sodass glücklicherweise kein Vermögensschaden entstand. Der Anrufer soll in allen Fällen Deutsch mit sächsischem Dialekt gesprochen haben.

Die Polizei weist an dieser Stelle erneut darauf hin, nicht auf Gespräche dieser Art einzugehen. Verhalten Sie sich wie die Angerufenen: Beenden Sie das Gespräch, gehen Sie nicht auf Forderungen ein und erstatten Sie umgehend Anzeige bei der Polizei.