Familienvater zu lebenslanger Haft wegen Mord an Tochter verurteilt

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -

Vor dem Dresdner Landgericht ist am Donnerstag ein Familienvater aus Freiberg wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Außerdem stellten die Richter die besondere Schwere der Schuld fest. Der Mann hatte seine 3-jährige Tochter getötet. 

Die unfassbare Tat geschah Ende Januar dieses Jahres. Als der Vater seine Tochter nicht wie vereinbart der Mutter zurück brachte, rief diese die Polizei. In der Wohnung des Mannes in Gorbitz fanden die Beamten das leblose Kind, der 36-Jährige wurde wenige Stunden später gefunden und festgenommen. Die Richter gehen davon aus, dass der Mann seine Tochter aus Rache an der Ex-Frau erstickt hat. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.