• In den Wohneinheiten des Containers schliefen Bauarbeiter, als das Feuer ausbrach.

Bauarbeiter und Feuerwehrmann bei Brand verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Baustelle für ein Altersheim in Fraureuth hat in der Nacht zu Donnerstag ein Wohncontainer gebrannt, in dem Arbeiter schliefen. Sie waren vom Feueralarm geweckt worden.

Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich bei Löschversuchen ein 52-jähriger Arbeiter schwer. Er wurde wegen einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ein Feuerwehrmann, 42 Jahre alt, wurde verletzt.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 40.000 Euro. Kriminaltechniker ermitteln zur Brandursache.