FSV gewinnt zum Saisonauftakt

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau ist mit einem Sieg in die neue Saison der 3. Fußball-Liga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs gewann am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:1 (1:0). In Felix Drinkuth (37. Minute) und Manfred Starke (87.) erzielten zwei Neuzugänge die Tore für die Sachsen. Dominik Stroh-Engel (67./Foulelfmeter) traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste. 

Beide Mannschaften lieferten sich im ersten Durchgang einen offenen Schlagabtausch und kamen in der Anfangsphase zu Torchancen. Für den FSV vergab Dustin Willms in der 17. Minute die beste Möglichkeit zur Führung. Ein Fallrückzieher des Neuzugangs verfehlte das Ziel nur knapp. In der 37. Minute leitete Willms das 1:0 ein. Der Stürmer erkämpfte sich an der Strafraumgrenze den Ball und leitete das Spielgerät zu Drinkuth weiter. Der Schuss des Ex-Hallenser schlug im linken unteren Eck ein.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste zunächst den Druck. Der FSV agierte zu zögerlich und half vor dem Ausgleich mit. Marco Schikora brachte Lucas Hufnagel im Strafraum zu Fall, den Elfmeter verwandelte Stroh-Engel sicher zum 1:1. In der Schlussphase belohnte der eingewechselte Starke die Bemühungen des FSV mit dem Siegtreffer. Der Neuzugang konnte Unterhachings Torwart Nico Mantl aus 18 Metern überwinden. (dpa)