FSV holt Neuzugang aus Paderborn

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Zweiter Neuzugang beim FSV:  Felix Drinkuth wechselt vom Bundesliga-Absteiger SC Paderborn nach Zwickau. Er unterschreibt einen Einjahresvertrag inklusive Option auf Verlängerung.

„Wir haben letztes Jahr viele Spiele des HFC gesehen und Felix ist uns als dynamischer Spieler aufgefallen, der große Spielfreude ausstrahlt und über einen guten linken Fuß verfügt. Seine Stammposition ist die linke Außenbahn, durch Einsätze in mehreren Spielsystemen ist er jedoch vielseitig einsetzbar und kann so für mehr Variabilität sorgen.“, so Sportdirektor Toni Wachsmuth.

Drinkuth war in der vergangenen Saison an den Halleschen FC ausgeliehen und kam in 27 Spielen auf zwei Tore und zwei Vorlagen.