FSV locker weiter im Sachsenpokal

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau ist mit einem Kantersieg in Borna in die nächste Runde des Sachsenpokals eingezogen. Vor 555 Zuschauern gewann der FSV mit 11:0. Lukas Krüger war bester Zwickauer Torschütze mit vier Treffern.

Je zwei Tore erzielten Raphael Assibey-Mensah (5. und 50. Minute), Johan Gómez (57. und 90. Minuten) und Leonhard von Schroetter (60./FE und 67.). Mike Könnecke traf einmal.