• Logo (c) FSV Zwickau e.V.

FSV-Nachwuchszentrum reicht Lizenzunterlagen ein

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau will offizielles Nachwuchsleistungszentrum des DFB werden. Dafür hat die Nachwuchsabteilung des Vereins am Freitag die erforderlichen Lizenzunterlagen eingereicht.

„Es ist ein Meilenstein in der Geschichte des Nachwuchsfußballs in Zwickau“, freut sich Projektleiter und Koordinator Nachwuchs Mathias Arnold und dankt zugleich der Vielzahl von Kollegen die bei der Ausarbeitung geholfen haben. Die Lizenz wäre eine Auszeichnung für Trainer, Spieler und Eltern für die geleistete Arbeit in der Vergangenheit und ein sicheres Fundament für die Zukunft, so der 30-Jährige.  

Der DFB wird die Unterlagen jetzt prüfen und auch die Gegebenheiten vor Ort kontrollieren. Bis Sommer soll eine Entscheidung fallen.