• Toni Wachsmuth baut auf die Mentalität seiner Mannschaft. © imago images/ picture point

    Toni Wachsmuth baut auf die Mentalität seiner Mannschaft. © imago images/ picture point

FSV-Sportchef Wachsmuth: "Jeder weiß, was auf dem Spiel steht!"

Zuletzt aktualisiert:

Für den FSV schlägt am Mittwochabend die Stunde der Wahrheit. Im Derby gegen den Tabellennachbarn Chemnitzer FC müssen die Rotweißen unbedingt gewinnen, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Bei einer Niederlage müssten die Jungs von Trainer Joe Enochs nach vier Jahren im Profifußball den bitteren Gang in die Regionalliga antreten.

"Jeder weiß, was auf dem Spiel steht. Aber es ist wichtig, jetzt nicht zu verkrampfen", so Sportchef Toni Wachsmuth. "Wir haben die Chance, im Heimspiel einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen und das wird das Ziel sein!"

Personell sieht es gut aus für das Geister-Derby: Ali Odabas kommt nach seiner Gelbsperre zurück, Marcus Godinho ist aber noch nicht wieder fit. Anstoß ist 19 Uhr. Wir berichten wie immer live aus der GGZ Arena.

Audio: