• Lion Lauberbach im Spiel gegen Unterhaching. (c) Ralph Köhler/ propicture

FSV-Stürmer Lauberbach: "Wir spielen ganz klar auf Sieg!"

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau ist der Abstiegszone in der dritten Liga gefährlich nahe gekommen. Mit 15 Punkten stehen die Rot-Weißen noch knapp über dem Strich, aber seit fünf Spielen gab es keinen Sieg. Das geht dem nächsten Gegner, den Würzburger Kickers, ähnlich. Beide Teams trennen nur drei Punkte, entsprechend eng wird es am Freitagabend in der Flyeralarm-Arena.

Stürmer Lion Lauberbach freut sich auf die Partie. "Wir haben gegen jede Mannschaft das Potential zu gewinnen. Dafür müssen wir aber eine richtig gute Leistung bringen", sagte der 20-Jährige unserem Sender.

Ob der FSV bei den Unterfranken wieder mit drei Stürmern aufläuft, ist noch offen. "Das hänge davon ab, ob Mike Könnecke fit sein wird", so Trainer Joe Enochs. Grundsätzlich freue er sich, dass die Mannschaft so variabel ist. "Damit können wir den Gegner immer wieder vor neue Aufgaben stellen".

Anstoß in der Flyeralarm-Arena in Würzburg ist am Freitagabend 19 Uhr.

Audio:

Lion Lauberbach

Spielt Joe Enochs wieder mit drei Spitzen?