• © imago images/ picture point

    © imago images/ picture point

FSV-Stürmer Ronny König hängt noch ein Jahr dran

Zuletzt aktualisiert:

Ronny König wird auch in der kommenden Saison für den FSV Zwickau stürmen. Der 37-Jährige hat seinen Vertrag bis Ende Juni 2021 verlängert, teilte der Drittligist am Dienstag mit. Der "King" war 2016 nach Zwickau gewechselt und hat seitdem 158 Pflichtspiele im FSV-Trikot bestritten. In der abgelaufenen Spielzeit traf er acht Mal und bereitete sechs Treffer vor, womit er in der 3. Liga in der vierten Saison in Folge auf über zehn Torbeteiligungen kam.  

Sportdirektor Toni Wachsmuth: „Für uns ist es wichtig, dass King auch in der kommenden Saison ein Teil der Mannschaft bleibt. In der letzten Spielzeit hat sich gezeigt, wie groß sein Anteil am Klassenerhalt war. Trotz seines Alters absolvierte er ein hohes Trainingspensum und war einer der Spieler mit den meisten Einsatzminuten. Das sagt viel über seine Professionalität, Qualität und seine Eigenschaften als Typ aus. Durch seine Art und seine Erfahrung im Profifußball kann er junge Spieler führen und verbessern.“

Auch Ronny König zeigte sich sichtlich zufrieden: „Für mich haben besonders zwei Gründe dazu beigetragen, beim FSV noch ein Jahr dranzuhängen. Erstens fühle ich mich körperlich noch sehr fit und zweitens möchte ich meine Laufbahn gerne erst dann beenden, wenn wieder Zuschauer im Stadion sind. Ich hoffe bei entsprechenden Rahmenbedingungen auf eine baldige Rückkehr der Fans, die uns immer unglaublich gut unterstützen.“

Unterdessen wurde der Vertrag mit Christian Bickel in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.