• Ronny König im Vorwärtsgang beim Auswärtsspiel gegen den Chemnitzer FC. © imago images/ picture point

    Ronny König im Vorwärtsgang beim Auswärtsspiel gegen den Chemnitzer FC. © imago images/ picture point

FSV-Stürmer Ronny König: "Wir werden uns zerreißen!"

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV hat die Hinrunde in der dritten Liga auf dem 14. Tabellenplatz beendet. Bevor es aber in den Weihnachtsurlaub geht, haben die Jungs nochmal ein schweres Heimspiel vor sich. Gegner ist am Samstag der SV Meppen. Nach den zuletzt durchwachsenen Leistungen wollen Ronny König und Co. nochmal alles geben, um das Jahr positiv abzuschließen. "Wir werden uns zerreißen auf dem Platz, damit wir die drei Punkte hier behalten", so der Stürmer.

Im Hinspiel hatte der FSV auswärts einen 2:0-Sieg eingefahren, aber das ist fast ein halbes Jahr her. Aktuell sind die Meppener stark einzuschätzen, vor allem nach dem Auswärtssieg in Braunschweig. Trainer Joe Enochs: "Sie haben mit Deniz Undav einen Torjäger, der schwer auszuschalten ist. Aber wir haben auch Spieler, die Tore schießen können. Wir müssen uns einfach auf uns konzentrieren."

Wieder zurück im Aufgebot ist Stürmer Elias Huth, der seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen hat. Dafür muss Leon Jensen nach einer Gehirnerschütterung wohl noch pausieren. Anstoß in der GGZ-Arena ist Samstag 14 Uhr. Wir berichten wie immer live vom Spiel.

Audio:

Ronny König