• Lucas Hiemann (v.l.), Till Streller und Leonhard von Schroetter sind neu beim FSV.

FSV verpflichtet Hiemann, Streller und von Schroetter

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Tage vor der Abreise ins Trainingslager nach Österreich hat der FSV Zwickau gleich drei Neuzugänge präsentiert. Vom Regionalligist FSV Frankfurt wechselt Verteidiger Leonhard von Schroetter nach Zwickau. Der 23-jährige unterschrieb einen Jahresvertrag plus Option. Sportdirektor Toni Wachsmuth schätzt seine gute Physis und hohe Flexibilität. Von Schroetter sei auf allen vier Verteidigerpositionen einsetzbar.

Im Probetraining überzeugen konnte auch Till Streller. Der 19-jährige Mittelfeldspieler kommt vom SV Darmstadt 98 und war zuletzt in der U19-Bundesliga Süd/Südwest aktiv. Wachsmuth: „Till hat sehr viel Potential. Wir wollen ihn dahin weiterentwickeln, dass er das auch in der 3. Liga unter Beweis zu stellen kann.“

Außerdem wurde der 23-jährige Lucas Hiemann vom FSV Optik Rathenow verpflichtet. Er komplettiert das Torwart-Trio um Mannschaftskapitän Johannes Brinkies und Max Sprang. Lucas Hiemann und Till Streller unterzeichneten jeweils Zweijahresverträge bis 2024.