FSV Zwickau bekommt 54.000 Euro Fördermittel

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau bekommt eine Finanzspritze. Aus dem "Nachwuchsfördertopf 3. Liga" des Deutschen Fußball Bundes erhält der Verein rund 54.000 Euro. Wie der Verband am Dienstag mitgeteilt hat, bekommen insgesamt 19 Drittligisten für die abgelaufene Saison entsprechende Förderungen. So werden zum Beispiel dem 1. FC Magdeburg rund 157.000 Euro überwiesen, der Hallesche FC wird mit 91.000 Euro unterstützt, und Dynamo Dresden darf sich über 306.000 Euro freuen.