FSV Zwickau erhält „lösbare“ Lizenzauflagen

Zuletzt aktualisiert:

Fußballdrittligist FSV Zwickau muss dem DFB für die laufende Saison weitere Einnahmen nachweisen. Das steht als Auflage im Nachlizenzierungsbescheid. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, sei das eine lösbare Aufgabe. Es handele sich um einen Betrag, den man erwartet habe. Über dessen Höhe gab der Verein keine Auskunft.

Bis zum 24. Januar muss der FSV weitere Sponsorenverträge vorlegen. Er stellte klar, dass im Vergleich zur Planung weder Ausgaben überzogen wurden, noch Einnahmen ausgeblieben sind.