• Die Maske zum Schutz seines operierten Jochbeins wird "Wachser" auch gegen Großaspach tragen. (c) Ralph Köhler/ propicture

FSV Zwickau gegen Großaspach wieder mit Kapitän Toni Wachsmuth

Zuletzt aktualisiert:

FSV-Kapitän Toni Wachsmuth ist wieder fit. Der Abwehrchef hat seine Grippe auskuriert und wird die Rot-Weißen am Montag zum letzten Heimspiel vor der Winterpause auf das Feld führen. "Wir machen kein Geheimnis daraus, wie wichtig Toni für uns ist", so Trainer Joe Enochs. Er halte gemeinsam mit Torhüter Johannes Brinkies und Nico Antonitsch die Abwehr zusammen. "Wir sind sehr froh, dass er wieder da ist."

Gegner im letzten Heimspiel ist Sonnenhof Großaspach. Der Dorfclub hat genau wie der FSV 19 Punkte auf dem Konto, aber ein schlechteres Torverhältnis. Der Coach erwartet ein Duell auf Augenhöhe. Mit einem Sieg könnten sich die Rot-Weißen ein kleines Polster vor den Abstiegsrängen schaffen.

Anstoß im Stadion in Eckersbach ist am Montag 19 Uhr.  

Audio:

Joe Enochs