FSV Zwickau: Mittelfeldspieler Leon Jensen suspendiert

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Drittligist FSV Zwickau verzichtet in der kommenden Woche freiwillig auf seinen Mittelfeldspieler Leon Jensen. Wie der Club am Sonntag mitteilte, habe man Jensen «als disziplinarische Maßnahme für die kommenden sieben Tage vom Trainings- und Spielbetrieb der ersten Mannschaft suspendiert». Der 23-Jährige wird in der Zeit ein Einzeltraining absolvieren heißt es. Zu den näheren Gründen machte der Verein keine Angaben. 

Bislang kam Mittelfeldspieler Leon Jensen in 26 Partien in der Saison 2020/21 zum Einsatz und steuerte für den FSV ein Tor und vier Vorlagen bei. Allerdings stand er bereits in den letzten beiden Spielen gegen Viktoria Köln und im Ostduell gegen den 1. FC Magdeburg nicht im Kader. Nun wird er definitiv auch am Dienstag beim Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München fehlen.