• Am 28. August dürfen 1.000 Fans zu einer Trainingseinheit ins Stadion. © Ralph Köhler/ propicture

    Am 28. August dürfen 1.000 Fans zu einer Trainingseinheit ins Stadion. © Ralph Köhler/ propicture

FSV Zwickau organisiert Trainingseinheit mit 1.000 Zuschauern

Zuletzt aktualisiert:

Nach monatelanger Abstinenz wegen Corona können 1.000 FSV-Fans Ende August wieder für ein paar Stunden ins Stadion. Wie der Drittligist mitteilte, wird es am 28. August eine öffentliche Trainingseinheit des Profikaders mit Zuschauern geben. Der Zutritt sei nur mit einem kostenlosen Ticket möglich. Die Karten könnten zeitnah online gebucht werden, unter Angabe von Personalien und Beantwortung von Gesundheitsfragen.

Dieser Aktionstag soll auch ein Testlauf für künftige Heimspiele unter Corona-Bedingungen sein. In der GGZ-Arena gelten ein Einbahnstraßensystem und Maskenpflicht. Auf dem Sitzplatz selbst könnten die Masken aber abgenommen werden, hieß es.

Der FSV appelliert an die Vernunft seiner Fans, bei möglichen Krankheitssymptomen oder nach Aufenthalten in Regionen mit erhöhter Infektionsgefahr auf den Besuch des Aktionstages zu verzichten.