• Diese Niederlage dürfte Joe Enochs nicht gefallen haben. (c) Ralph Köhler/ propicture

FSV Zwickau verliert Test gegen Lok Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV hat das Testspiel gegen den 1. FC Lok Leipzig überraschend deutlich mit 0:3 verloren. Die Jungs von Trainer Joe Enochs haben sich gegen den engagiert spielenden Regionaligisten von Anfang an schwer getan. 

Neuzugang Mathias Steinborn brachte die Leipziger in der 36. Minute nach einem Eckball in Führung. In der zweiten Halbzeit ließen Fabian Eisele und Lion Lauberbach zwei klare Chancen liegen, ehe Steinborn in der 56. Minute seinen zweiten Treffer für die Lok landete. Kurz vor Schluss (88.) erhöhte Nils Gottschick sogar noch auf 3:0. 

Rund 500 Zuschauer sahen die Partie im Bruno-Plache-Stadion, darunter auch HFC-Trainer Torsten Ziegner mit seinem Co Michael Hiemisch. Gegen Halle bestreitet der FSV das erste Punktspiel in der dritten Liga, und zwar am 28. Juli um 14 Uhr im Stadion in Eckersbach.