• In Marienthal wird derzeit eine neue Seniorenanlage hochgezogen. © Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau

    In Marienthal wird derzeit eine neue Seniorenanlage hochgezogen. © Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau

GGZ kündigt kräftige Investitionen an

Zuletzt aktualisiert:

Großvermieter GGZ will in diesem Jahr rund 22,5 Millionen Euro in Zwickau investieren. Mit dem Geld werden bestehende Wohngebäude saniert, aber auch neuer Wohnraum geschaffen, sagte Unternehmenssprecher Steven Simmon. 3,6 Millionen Euro fließen z.B. in den Neubau einer Wohnanlage in Marienthal. Für den sogenannten Mariengarten - eine Seniorenwohnanlage - werde derzeit der Rohbau errichtet, so Simmon.

Die GGZ vermietet aktuell 7.000 Wohnungen in Zwickau. In deren Sanierung und Instandhaltung fließen in diesem Jahr gut 7 Millionen Euro.

Seit Sommer letzten Jahres baut die GGZ an der Gewandhausstraße für 8,5 Millionen Euro ihren neuen Firmensitz. Die Fertigstellung ist für nächstes Jahr geplant.