• Symbolbild (c) Fotolia

Glätteunfälle bremsen Autofahrer auf B93 in Zwickau aus

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der B93 in Mosel ist am Dienstagmorgen mindestens ein Autofahrer verletzt worden. Drei Fahrzeuge waren beteiligt, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Nach ersten Erkenntnissen war ein PKW kurz vor 6:00 Uhr wegen Glätte ins Schleudern geraten. Die beiden anderen Wagen krachten hintendrauf. Einer der Fahrer kam ins Krankenhaus. Die Richtungsfahrbahn Richtung Meerane musste vorübergehend gesperrt werden.

Weil der Unfall zum VW-Schichtwechsel passierte, standen viele Werker im Stau.

Wie die Polizei mitteilte, waren wegen Schneeglätte schon am Montagabend auf der B93 bei der Abfahrt Mosel ein Sattelauflieger und zwei PKW zusammengekracht. Es gab aber keine Verletzten.