• Der Grüne Wolfgang Rau findet die LED-Tafel nicht gut. © Redaktion

  • Die Rückansicht. © Redaktion

Grüner: LED-Bildschirm "keine Zierde für das Stadtbild"

Zuletzt aktualisiert:

Der LED-Bildschirm für Werbezwecke in der Magazinstraße ist nur geduldet. Das teilte Bürgermeisterin Kathrin Köhler mit, nachdem sich der Grüne Wolfgang Rau nach der Genehmigung erkundigt hatte. Er findet, die private Anzeigentafel samt ihrer Halterung sei "nicht gerade eine Zierde für das Stadtbild." Laut Köhler überlegt die Stadt wie andere Städte auch, moderne Werbeformen in die Innenstadt zu bringen. Dabei sei ein sensibler Umgang gefragt. An anderen Stellen im Zentrum seien derartige Anlagen nicht geplant.